Trainingsaufwertung Hauptposition

Dieses Thema im Forum "Training" wurde erstellt von Chrissaster, 5. Dezember 2016.

  1. Chrissaster

    Chrissaster Well-Known Member

    Servus Leute,

    ich habe dazu zwar schon mal etwas hier gelesen, aber eben nichts genau passendes.

    Ich habe zwei Spieler die gestern bei 99% Fortschritt waren, heute die 100% voll gemacht haben und dementsprechend aufgewertet worden sind.

    Beide haben bis auf maximal 1-2 Spiele die komplette letzte Saison auf einer Nebenposition gespielt, da auf ihrer HP ich entweder jemand besseres hatte oder eben Bedarf auf einer anderen Position und die Unterfähigkeiten gut zu dieser Nebenposition passten.

    Beide haben nun einen roten Wert ihrer Spielstärke auf der Position, auf der sie unumstritten Stammspieler sind.

    Ich habe einmal von Zvone gelesen, dass man deshalb einen Positionswechsel direkt am Anfang vollziehen müsste, damit so etwas nicht passiert. Hab ich, ist trotzdem passiert.

    Auch habe ich einmal gelesen dass der Fortschrittswert für die Nebenposition quasi versteckt wird, also nicht angezeigt würde. Ist dem nun so? Kann dieser rote Wert wieder einem "schwarzen" Wert weichen und der Spieler die Nebenposition doch noch erlernen? Wenn ja, woran sehe ich dann da die Fortschritte?Wie lange wird es dauern? Warum wird dieser Wert nicht angezeigt wenn er auf der Nebenposition dauerhaft aufgestellt ist?

    Fragen über Fragen. Ich hoffe auf hilfreiche Antworten :friends:
     
  2. Peter Punktlos

    Peter Punktlos Active Member

    Als Nebenpositionen werden die Positionen angezeigt, auf denen der Spieler dieselbe Grundstärke hat, allerdings der Trainingsfortschritt geringer ist.
    Da dein Spieler nun auf der Hauptposition soeben zum 6er wurde, die Grundstärke der bisherigen Nebenpositionen aber weiter auf 5 ist, sind diese nun als Nebenpositionen verschwunden.

    Aber: Dein Spieler, der vorher auf seiner Nebenposition mit einer ES (effektive Stärke) von 5,5 angezeigt wurde, wird ja nach Verlust dieser Nebenposition weiterhin mit 5,5 angezeigt. Der Spieler wurde dort also nicht auf einmal schlechter.

    Das Umlernen ist schwierig, da das entsprechende Trainingstool rausgenommen wurde, mit dem man noch mal gesondert einstellen konnte, dass ein Spieler eine bestimmte neue Position lernen soll.


    Hier kopiere ich mal meinen Beitrag aus einem anderen Thread:

    Die Gesamtstärke eines Spielers errechnet sich so:
    Summe Primärattribute/4 * 0,5 + Summe Sekundärattribute/3 * 0,25 + (Freistoß+Ecken+Elfer)/3 * 0,25

    [​IMG]

    Wende ich die Formel nun bei meinem Spieler Paige an [4,10 heißt eigentlich 4,95-4,99 [siehe ganz unten wegen der Nachkommastellen] , komme ich auf 5,48 bei "Stürmer" --> Er ist also Stärke 5 und hat dort einen Fortschritt von 48%. Wenn er bei 100% ist, ist er ein 6er-Spieler.

    Bei dem Screen (wieder Pro-Account, aber den Fortschritt für die Hauptposition sieht man ja immer oben neben der Stärke oder auch in der Mannschaftsübersicht) sieht man auch, wie gut er auf den anderen Positionen ist. Als OM ist er z.B. auch ein 5er, hat aber nur einen Fortschritt von 28%. Als linker Verteidiger wäre er nur ein 3er mit 42% Fortschritt zu Stärke 4.
    Deswegen wird auch "Rechter Stürmer" als seine Hauptposition angegeben. Einfach weil es anhand seiner Fähigkeiten die beste ist.

    Wenn ein Spieler spielt, bekommt er wie gesagt Fortschrittspunkte auf die Primär- und Sekundärfähigkeiten für die Position, in der er in dem Spiel gespielt hat. Würde ich ihn also dauerhaft als OM einsetzen, würden die dortigen Einzelfähigkeiten mehr steigen und er wäre irgendwann dort besser als auf der Stürmerposition. Dann würde OM als seine Hauptposition ausgegeben (natürlich wäre er dann als Stürmer nicht auf einmal schlechter, nur als OM eben noch besser geeignet).

    Die grünen/roten Zahlen bei den Fähigkeiten bedeuten übrigens, dass dieser Spieler diese Fähigkeit besonders mag oder nicht. D.h. bei Paige ist die Zahl 6 bei Schusskraft grün. Er wird hier also im Schnitt mehr Fähigkeitspunkte pro Woche gewinnen. Laufstärke ist rot. Er wird dort also nicht so viele gewinnen.


    Die Nachkommastellen bei den Einzelfähigkeiten auf dem Screen sind wieder Pro-Account. Das sind eben die Trainings-/Erfahrungspunkte die er schon gesammelt hat. 4,1 heißt also: Er ist dort Stärke 4 und hat gerundet 10 Fortschrittspunkte [also 5 bis 14] gesammelt.
    4,10 sieht etwas seltsam aus. Bedeutet aber dann, er hat dort 95 bis 99 Fortschrittspunkte gesammelt.
     
  3. Chrissaster

    Chrissaster Well-Known Member

    Das ist allgemein ein sehr informativer Beitrag Peter, danke.

    Ich entnehme diesem, dass ein Erlernen einer neuen Position mittelfristig durchaus möglich bleibt, es ohne PA aber keinerlei Möglichkeit gibt sich zumindest teilweise zu informieren wie weit er ist, ob es sich überhaupt lohnt dran zu bleiben. Ist das denn wirklich eine Funktion, welche nur Bezahlkunden zugute kommen soll?

    Gibt es irgendwo eine Auflistung welche Fähigkeiten für welche Position benötigt werden, also als Indiz herhalten um obige Rechnung grob nachzurechnen?

    Weiterhin frage ich mich dann ob PA-ler auch die Fortschritte von vereinsfremden Spielern einsehen können...?
     
  4. MiBla

    MiBla Senior Member

    Chrissaster gefällt das.
  5. Schubfaktor

    Schubfaktor Member

    Was ich zusätzlich beobachtet habe, ist, dass die Fortschrittspunkte sich trotz Training und trotz "gespielt" verringert haben. Den Effekt habe ich nun bereits wieder bei mehr als der Hälfte der Spieler gehabt. Das kann dann durchaus auch bei der Hauptposition deines Spielers passieren...also er kann durchaus schlechter werden als Stürmer........finde das alles trotzdem sehr komisch