Leidiges Thema Training

Dieses Thema im Forum "Training" wurde erstellt von Schubfaktor, 5. Dezember 2016.

  1. Louis XV.

    Louis XV. Moderator Mitarbeiter

    Ein Spiel, das gut ausbalanciert ist, sollte dieses Problem nicht haben. Es ist prinzipiell problemlos möglich, Mechaniken zu entwickeln, die einfach durch die Zahl ihrer Möglichkeiten begrenzt sind, und deswegen keine eierlegende Wollmilchsau zulassen, der Spieler sich also entscheiden muss, ob er lieber Strategie A, B oder C bevorzugt.

    Wenn das nicht der Fall ist, dann hilft auch ein Verschleiern der Werte nichts. Dann ist zwar "Ausprobieren" angesagt, aber der Effekt ist dann am Ende, dass einige, die richtig ausprobiert haben, eben auf eine "Siegestaktik" stoßen, die sie rein durch Zufall und Beobachtung entdeckt haben, und die erst recht der Allgemeinheit verborgen bleibt. Das macht das Spiel nicht besser.

    Dass Sprint auch Mannschaftswerte verbessert, ist mir komplett neu. Steht das bei uns in der Spielanleitung, war ich da so blind, oder steht das bei AFM? Es würde aber in der Tat einiges erklären.
     
  2. Phenolphthalein

    Phenolphthalein Community Manager Mitarbeiter

    In der Ingamespielanleitung steht es mit drin.
     
  3. Louis XV.

    Louis XV. Moderator Mitarbeiter

    Okay, dann habe ich es übersehen. Danke.
     
  4. Rejsinho

    Rejsinho Active Member

    Ich z.B. will gar keine genauen Angaben, ob jetzt Trainingseinheit A genau X Punkte für Chancen und Y Punkte für Kopfball bringt. Ich möchte nur gerne wissen, ob es da weitere Zusammenhänge gibt, die wir nicht kennen und die diese Schwankungen nach sich ziehen. Konkret sind das:
    • Kann die Stimmung die Zugewinne durch Training bei Mannschaftswerten so weit drücken, dass die automatische Abwertung nicht mehr ausgeglichen wird?
    • Gibt es Zufallsereignisse, die ein Absinken zur Folge haben können (Wäre ich auch dafür, aber dann mit Nachricht wie Dopingtest, Aufwertung etc.)?
    • Haben die Leistungen in Spielen Einfluss (Chancenwert sinkt bei wiederholter katastrophaler Chancenverwertung, auch wünschenswert)?
    • Haben andere Ereignisse im Spiel Einfluss (egal ob negativ oder positiv)?
    Ein Patentrezept würde es dadurch immer noch nicht geben, da ich strikt dagegen bin, zu genau Details zur Gewichtung zu veröffentlichen, aber es würde vieles nachvollziehbar machen und den Frust zumindest etwas minimieren, wenn man weiß, woran etwas lag. Bei mir lag es jedenfalls nicht an falschen Trainingsplänen. Auch wenn ich statt 5 Wochen zweimal Chancen, 5 Wochen nur einmal (einmal ist in JEDEM Trainingsplan von mir seit Beginn des Spiels!) trainiert hätte, wäre der Wert nicht um die zwei Stufen abgesunken, da ich auch schon mal 10 Wochen mit einmal Chancen trainiert habe und der Wert konstant bleibt. Zwar fehlt im TL etwas an der Verbesserung durchs Spiel, aber die zwei Stufen wären immer noch ein zu deutliches Absinken.
     
    KnappeS04 gefällt das.
  5. KnappeS04

    KnappeS04 Active Member

    Dagegen ist generell auch nix zu sagen. Ich möchte auch keine genauen Werte genannt bekommen. Ich hatte aber in der letzten Saison das Glück, die Werte für alle Manschaftswerte (bis auf Konter) konstant mindestens auf "hervorragend" halten zu können, wenn ich sie einmal in der Woche trainiert haben (plus Taktik und Trainingseinheit). In dieser Saison ist mir das nicht so einfach möglich, was dann die Vermutung nahe legt, dass noch andere Faktoren beim Training eine Rolle spielen und das würde ich als Spieler schon gerne wissen.
     
  6. Peter Punktlos

    Peter Punktlos Active Member

    KnappeS04 gefällt das.