Individuelles Training

Dieses Thema im Forum "Training" wurde erstellt von Bambel, 22. November 2016.

  1. chrisk83

    chrisk83 New Member

    Ich bin zwar erst recht neu hier, möchte es aber mal einfach nach meinem Verständnis erklären:

    Dein Spielter hatte eine Gesamtstärke in der Hauptposition von 5 mit einem hohen Fortschritt (z.B. 98%)
    In den Nebenpoitionen hatte der Spieler die gleiche Stärke von 5 aber mit geringerem Fortschritt -> deswegen waren diese als Nebenpositionen gelistet.
    Nun hat dein Spieler durch Training eine Aufwertung in der Hauptposition auf Stärke 6, da der Fortschritt in dieser Position 100% oder mehr erreicht hat. (Es wurden dadurch aber nicht alle Fähigkeiten um eine Stärke erhöht)
    Nach der Aufwertung gibt es keine Nebenpositionen mehr, weil die anderen Positionen nicht mehr die gleiche Stärke (5) als die Hauptposition (6) haben.
    Wenn du deinen Spieler nun in der Hauptposition aufstellt, hat er eine ES von 6.x, weil die Stärke (6) der Hauptposition + Form gerechnet wird.
    In den "alten" Nebenpositionen wird immer noch die ES von 5.x angezeigt, da hier ja die Positionen mit der Stärke 5 + Form gerechnet wird.

    Ich hoffe das war jetzt ein wenig verständlich - sollte meine Überlegung nicht richtig sein, bitte um Korrektur! ;)
     
    Bambel gefällt das.
  2. Bambel

    Bambel Active Member

    @chrisk83 Gute zusammenfassende Erklärung und meinem Verständnis nach auch richtig. Danke dafür :)
    Um meine Ausgangsfrage mir dann selbst zu beantworten:
    Der Spieler trainiert im ind. Training seine Hauptposition, unabhängig seiner Nebenposition und aufgestellen Position. Da er eben nicht jedes Attribut verbessert verändert sich auch die Positions-gebundene-Stärke.
    Schade finde ich dabei, dass zwischen IV, DM und LV die Nebenpositionen verloren gehen, nur weil besagtem Spieler beispielweise 1 Punkt in Passspiel fehlt.

    Logischerweise war mein Ansatz: Hauptposition wird mit voller Stärke gespielt, Nebenposition mit vllt. 80-90%.
     
  3. Peter Punktlos

    Peter Punktlos Active Member

    Auch „Torchancen“ trainiert Herauslaufen. Ich nehme an, das hast du mehrmals trainiert, da es bei deinem TW immer so um 2-3 stieg? Nervenstärke könnte dann durchs zufällige individuelle Training gestiegen sein.

    Zweikampf: Hast du Pressing trainiert? Das fördert ja nach der neusten Ingame-Hilfe auch das Zweikampf-Attribut.


    Ja, das hast du richtig verstanden.
     
  4. JulianTop

    JulianTop Active Member

    Danke, du hast recht mit der Ingame Hilfe. Dort stehen echt andere Sachen drin als im Forum. Ich habe mich jetzt nachdem Forum gerichtet und dort stand Herauslaufen nicht drin, in der Ingame Hilfe schon. Das wird sicherlich auch die anderen merkwürdigen Verbesserungen erklären.

    P.S. noch 30 Minuten bis zu unserem großen Spiel :D Schade nur, dass mein TW gerade bei 99% steht, hätte gegen dich gerne einen 7er TW gehabt.
     
  5. Peter Punktlos

    Peter Punktlos Active Member

    Eigentlich eine Schande, dass er mit einer glatten 6er Note jetzt zum 7er geworden ist ;)
     
  6. Peter Punktlos

    Peter Punktlos Active Member

    Hast Anstoss gespielt? ;)
    Kann sein, dass es so ist. Aber da im Spiel keine reduzierte ES angezeigt wird, vielleicht auch nicht.
    Wenn du eben einen Rechtsfuß auf Links stellst, wird gleich die ES reduziert angezeigt.


    Da heute einer meiner Spieler auf seiner Hauptposition 100% erreicht hat, hier mal zwei Screens. Da sieht man, dass (zumindest die angezeigte) ES auf der OM-Position gleich bleibt. Auch wenn es gestern noch eine Nebenposition war und heute nicht mehr.
    Zudem sieht man, dass sich bei den Einzelfähigkeiten nur im Nachkommastellenbereich was getan hat (im Normallfall die hier nicht sichtbare 2. Nachkommastelle). Das hat aber eben gereicht, um ihn auf seiner Hauptposition von 5 Stärke 99% auf 6 Stärke 0% zu wuppen. Was seine Einzelfähigkeiten angeht ist er heute genauso gut wie gestern, weil da ja nur volle Stärken in die Berechnung einfließen.

    99%.png 100%.png
     
  7. Eiswolf

    Eiswolf Active Member

    Öhhm, ich bin auf der Suche nach dem Individuellen Training.
    Hier wurde gegenüber dem AFM einiges umbenannt und umsortiert.
    Gibt es noch einen Punkt "Einzeltraining" oder "Individuelles Training" oder wurde der – ebenso wie die Trainingsgruppen – ersatzlos gestrichen und in diesem Thread fragt man sich nur, wie die Spielerfortschritte funktionieren ....
    Oder machen das alles die Assistenten und es wurde vergessen, deren Ausschalten zu implementieren????
     
  8. KnappeS04

    KnappeS04 Active Member

    Individuelles Training gibt es (noch) nicht :)
     
  9. Eiswolf

    Eiswolf Active Member

    Hmmm, gibt es denn Hinweise dafür, dass es eingeführt werden soll?
    Im AFM auf dem hier das meiste basiert, gibt es "Einzeltraining" und "Trainingsgruppen", so dass es wohl einen Grund gegen muss, dass es beides hier nicht gibt.
    ZvoneBoban?
     
  10. Louis XV.

    Louis XV. Moderator Mitarbeiter

    Das individuelle Training wurde angesichts der zahlreichen anderen recht detaillierten Features herausgenommen, um den Einstiegs-User nicht zu sehr zu verwirren, beziehungsweise zu große Vorteile denjenigen zu verschaffen, die mehr Zeit haben, um individuelle Trainings einstellen zu können.

    Es ist damit aber nicht für immer abgeschafft, sondern steht durchaus als eine der Möglichkeiten im Raum, die künftig wiederkehren könnten, genauso wie es ja einige andere Dinge gibt, die im Laufe der Zeit noch hinzugefügt werden (Stadionausbau, etc.). Es gibt aber keine konkrete Zeitansage dafür.

    Ganz generell habe ich den Eindruck, dass man beim Training nochmal justieren und nachbessern kann. Das wäre dann ja eventuell etwas, das man in einem Aufwasch machen könnte.
     
    KnappeS04 gefällt das.
  11. Peacem4ker

    Peacem4ker Active Member

    Komplexität. Das Spiel soll auch für einen "5 Minuten am Tag" Spieler spielbar sein. Sich aber um mehere Trainingsgruppen, oder gar einzelne Spieler zu kümmern erfordert deutlich mehr Zeit. Die grundsätzliche Idee von Einzeltraining kommt zwar gut an, die "normalen" Umsetzungen davon sind aber zu zeitaufwendig.

    EDIT. Sekund en zu spät, aber Louis hats ja gut erklärt ;)
     
  12. Eiswolf

    Eiswolf Active Member

    Hmmm, wie kommen denn langzeitverletzte Spieler ohne individuelle Trainingssteuerung wieder auf halbwegs brauchbare Werte?
     
  13. ZvoneBoban

    ZvoneBoban Administrator

    Durchaus ein guter Einwurf. Das ist eines der Dinge, die durch den Wegfall von Features problematisch geworden sind. Gibt aber durchaus schon Lösungsansätze für die Zukunft.
     
  14. Eiswolf

    Eiswolf Active Member

    Hmmm, wie weit in die Zukunft dürfen wir denn da rechnen?
    Mein Kenneth Cureton hat noch 23 Wochen Verletzung vor sich.
    Danach braucht er eigentlich erstmal Aufbautraining.

    Ich befürchte ernsthaft, dass wird bis dahin noch nicht implementiert sein, oder?
    Danach werde ich ihn ne ganze Weile nicht sinnvoll einsetzen können, er verliert also Spielpraxis und damit Stärke.
    Werde ich ihn wohl feuern müssen, oder?
     
  15. KnappeS04

    KnappeS04 Active Member

    Nicht zwingend: je nach Talent und Stärke würde ich ihn behalten. Hab einen 2Sterne 5er, der auch für 16 Wochen ausfällt(97%Fortschritt:heul:). Im Endeffekt werden nur die Konditionswerte unten sein und es gibt ja auch ne nächste Saison ;) Entlassen würde ich einen Spieler nur, wenn er absolut nutzlos (also talentfrei) ist und du ihn auch nicht verkauft bekommst. Ich schleppe meinen Einsterner also lieber noch mit mir rum. Spielpraxis und so lassen sich ja relativ schnell wieder aufbauen.
     
  16. Eiswolf

    Eiswolf Active Member

    Nach 23 Wochen hat der Junge ne Kondition von 20 oder so.
    Damit sollte er eigentlich keine 90 Minuten aufs Feld.
    Ich muss ihn aber trotzdem einsetzen, sonst fehlen ihm die Einsatzzeiten und er verliert Stärke.
    Naja, andererseits sind Nachteile durch verkackte Werte auch nur sehr bedingt (höheres Verletzungsrisiko bei niedriger Frische) implementiert.
    So gesehen heben sich zwei "fehlende" Aspekte gegenseitig auf.
    Schaun wir mal, wie er aus der Nummer raus kommt ;)

    Edit:
    Die Heilung bei ihrem verletzten Spieler Kenneth Cureton schreitet erheblich schneller voran, als erwartet. Er wird daher bereits bis zu 3 Woche(n) früher wieder fit sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2016
  17. Hellström

    Hellström Member

    Vielleicht durch die Einführung der Trainingsgruppen?
    Diese würden schon eine Menge bringen, was Disziplin, Kondition, Frische und Spielspaß betrifft,
    dürften aber einen 5 Minuten- Spieler auch nicht allzu sehr überfordern.
    Wobei auch das Einzeltraining nur einmal etwas mehr Aufmerksamkeit verdient, später läuft es
    fast wie von selbst. Am meisten Arbeit hatte ich hier immer nach der Sommerpause, dann kaum noch.
     
  18. Hanse

    Hanse Member

    jap. ich denke das Zusammenstreichen verschiedener Features aus dem AFM, anstatt diese zu übernehmen, sorgt für eine Unbalance des Spiels. Zvone sollte überdenken, ob er nicht doch Einzeltraining, Trainingsgruppen und Ansprachen in den FMP übernehmen möchte. Sie sind wie man sehen kann, existentielle Bausteine fürs Balancing. Hätte ich so nicht gedacht, ist aber total interessant, das jetzt hier zu beobachten.
     
  19. Hellström

    Hellström Member

    Eben, das ganze ist über längere Zeit entwickelt und austariert, so mein Eindruck.
    Und genau das macht ja auch den reiz des Spiels aus...

    Das dieses Spiel hier keine bloße Kopie werden soll, in Ordnung, ist ja nicht verkehrt.
    Aber zumindest die Trainigsgruppen wieder einführen wäre nicht sooo verkehrt.
     
  20. guki

    guki Well-Known Member

    Blöde Frage wahrscheinlich - Wo kann ich Mannschaftwerte wie Stimmung und Disziplin sehen und kann ich das irgendwie im Training beeinflussen. Bin zu bl..e da irgendwas zu finden - danke vorab für eine kurze Rückmeldung.